News


Hand in Hand mit Roboter & Co.

01.10.2019
Nehmen Roboter den Menschen die Arbeit weg? Nicht so bei CEDES. Da erleichtert der Roboter iCram das Leben der Mitarbeiter gewaltig.

iCram, ein Automated Guided Vehicle (fahrerloses Transportsystem) transportiert diverse Waren in unseren Standard Behältern von einer Abteilung in eine andere. Die Fahraufträge werden über eine webbasierte Oberfläche dem Roboter in Auftrag gegeben. Beladen wird in der ersten Ausbaustufe noch manuell, wobei er sechs verschiedene Gebinde, resp. eine Gesamtlast von 50 kg tragen kann. Seine maximale Fahrgeschwindigkeit beträgt bis zu 1.8 Meter pro Sekunde, d.h. 6.48 km/h und er erledigt ca. 35 Transporte pro Tag. Somit erspart iCram den Mitarbeitern pro Tag ca. 1 bis 1.5 Stunden Transportzeit.

iCram kann sich selbstständig zwischen den für ihn freigegebenen Stockwerken bewegen, da er programmtechnisch in der Lage ist, den Lift zu rufen und sein Zielstockwerk anfahren zu lassen. Somit kann er die Fahraufträge völlig selbstständig abarbeiten und die verschiedenen Ziele bedienen.

In einer weiteren, wahrscheinlich grössten Phase, wird die Automatisierung des Belade- und Entladevorgangs möglich sein. Dazu werden die Abteilungen so angepasst, dass Förderbänder und Rollenbahnen installiert werden können.

Dank der kompetenten Mithilfe unserer Mitarbeiter, das Optimierungspotenzial von iCram auszuschöpfen, wird in 2 – 3 Jahren eine komplette Automatisierung der internen Transportwege möglich sein. Und wer weiss, vielleicht trifft man dann bei CEDES auch noch weitere von diesen fleissigen elektronischen Helfern an.

To the top

Cookies

Schliessen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Schliessen