Modernisieren mit cegard/Mini-MOD | Swiss Sensor Solutions

News


Modernisieren mit cegard/Mini-MOD

23.10.2018
Die Lichtvorhänge cegard/Max und MiniMax wurden bereits vor einigen Jahren präsentiert und sind seit geraumer Zeit durch den cegard/Mini-MOD erfolgreich abgelöst worden. Ab dem 1. Januar 2019 werden cegard/Max und MiniMax nur noch als Sonderkonfigurationen erhältlich sein. Eine Preisanpassung ist zudem unumgänglich.

Mit cegard/Mini-MOD haben wir nicht nur eine EN81-20 konforme, sondern auch eine wesentlich preiswertere Alternative zum cegard/Max und MiniMax. Der Lichtvorhang cegard/Mini-MOD kann durch die kompatiblen Montagelöcher zu cegard/Max und cegard/Mini schnell und einfach in bestehende Anlagen integriert werden.

Gemäss dem Leiter der Business Unit Elevator & Escalator Christian Signer ist die Flexibilität das grosse Plus des cegard/Mini-MOD-Systems. Dank seiner grossen Reichweite von bis zu 5 Metern und mit einem Eingangsspannungsbereich von 20 bis 265 VAC oder 20 bis 375 VDC kann der Lichtvorhang mit dem Universal Power Supply (UPS) überall installiert werden. Zudem verfügt das UPS einen Relaisausgang, der eine einfache Integration in bestehende Systeme ermöglicht.

«Der cegard/Mini-MOD-Lichtvorhang ist für dynamische wie statische Anwendungen konzipiert. Dank den verschiedensten Tür-Montagekits, die zur Verfügung stehen ist er ideal für Nachrüstungen. Zudem sind die Montagelöcher auf den Leisten am gleichen Ort angebracht wie bei den Lichtvorhängen cegard/Max, MiniMax und natürlich cegard/Mini» so Signer.

«Viele Aufzugsbetreiber sind auf der Suche nach einem kostengünstigen und EN 81-20 konformen Lichtvorhang wie dem cegard/Mini, haben aber eine alte Anlage und Infrastruktur, die erhöhte Anforderungen an die Schnittstelle zwischen Lichtvorhang und Türantrieb stellt. Der cegard/Mini-MOD mit seinem universellen Eingangsspannungsbereich und dem Relais-Output ist die naheliegendste Lösung» fasst Christian Signer zusammen.

Vorgehen beim Wechsel auf cegard/Mini-MOD

Sie müssen uns nur mitteilen welcher Lichtvorhang momentan in Ihrer Anlage eingebaut ist. Wir werden Ihnen das entsprechende Angebot für einen cegard/Mini-MOD-System umgehend zusenden.

Ihre Vorteile

  • Günstigerer Preis
  • Stand der Technik
  • Erfüllt die EN 81-20
  • Austausch ohne grösseren Aufwand (gleiche Montagelöcher)

Merkmale - cegard/Mini-MOD

  • Versorgungsspannung 20 bis 265 VAC oder 20 bis 375 VDC
  • Relaisausgang für einfache Einbindung in bestehende Systeme
  • Grosse Reichweite von 0 bis 5.0 m
  • cegard/Mini-MOD mit 36 Elementen erfüllt EN 81-20
  • Ideal für Nachrüstungen geeignet dank verschiedenen und angepassten Tür-Montagekits
  • LED-Statusanzeige in der Leiste integriert
  • Wasserdichte IP67-Leisten erhältlich
  • Frontale und seitliche Montage möglich, Montagelöcher sind mit cegard/Max, MiniMax und cegard/Mini kompatibel
To the top

Cookies

Schliessen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Schliessen